Digitale Plattformen der Zukunft

20. September 2018

Main Nizza, Frankfurt

Der Mittelstand hat seinen Handlungsbedarf erkannt und sucht für die nächsten Schritte nach Orientierung sowie nach einem Partner mit der nötigen Expertise, um den Weg in die Zukunft gemeinsam zu gehen.

  • Auf welche Technologien und Plattformen soll ich setzen?
  • Welche Schnittstellen sind für meine Zwecke sinnvoll und passen zu meinem Unternehmen?
  • Wie binde ich die bestehende Systemlandschaft ein?

Auf Fragen wie diese liefert das Digital Forum Frankfurt eine Antwort. Darüber hinaus eröffnen wir neue Blickwinkel auf neue Möglichkeiten der Interaktion wie beispielsweise Voice.

Erfahren Sie, wie die zukunftssicheren Technologien zu ihren jetzigen passen und Sie neue Schnittstellen optimal gestalten können, so dass Ihre ERP- und PIM-Routinen nicht in Gefahr sind. Ergänzen Sie, was Sie haben, statt radikal zu ersetzen. Lernen Sie, wie sie ihr bestehendes Geschäft im Onlinehandel den entscheidenden Schritt nach vorne bringen und sowohl für B2C als auch B2B sichtbar machen. Alle Fragen und alle Antworten an einem Ort.

Agenda

9:30 Uhr Check in / Snack
10:30 Uhr Key Note: Digitale Veränderungen aktiv managen – aber bitte an die Wertekultur der Menschen denken Ralf Strehlau ANXO Management Consulting Gestartet bei der KPMG und der Ericsson Consulting wurde Strehlau 2002 Mitbegründer der ANXO. Seit 2005 ist er hier Partner und neben seiner Beratertätigkeit als Interimsgeschäftsführer tätig. Er ist Präsident des BDU e.V. und als Beiratsmitglied im Marketingclub Frankfurt aktiv.
11:00 Uhr Die SAP Cloud Platform – das Schweizer Taschenmesser der SAP Timo Rüb Conceto Business Integration Geschäftsführer der CONCETO GmbH. Experte für webbasierte SAP-Integrationslösungen; SAP-Projektleiter für Vertriebslogistik, Expertisen in EDi- und E-Commerce-Integration.
11:30 Uhr Managed Cloud Evolution – agile Plattformen & Services machen den Unterschied Olaf Fischer Claranet Geschäftsführer von Claranet Deutschland. Seit 2010 im eco Beirat (Verband der deutschen Internetwirtschaft). Unter ihm entwickelte sich die Claranet GmbH zu einer entscheidenden Größe im deutschen Cloud Hosting Provider Markt, wurde wiederholt als Geschäftskundenprovider ausgezeichnet.
12:00 Uhr Pause
13:00 Uhr Conversational Commerce mit Voice und ChatBot-Interfaces Tobias Hartmann Dave 42 Senior Developer, Speaker und Designer, staatlich geprüfter Gestalter bei DAVE42. Seine Begeisterung für Technologie und Design führte ihn von verschiedenen Designagenturen über die Entwicklung von Magento-Shopsystemen hin zu innovativen Technologien wie Bots, & Voice Assistants.
13:30 Uhr Inside PIM Hartmut Schell Opus Capita Vertriebsleiter OpusCapita Software GmbH; Staatlich geprüfter Betriebswirt. Seit 2001 bei OpusCapita (ehemals jCatalog), seit 2015 Vertriebsleiter PIM/MDM.
14:00 Uhr Magento & Adobe - Commerce meets experience UND Magento 2.3. – Ausblick auf den kommenden Release Henryk Fiedler Adobe (Magento)
14:30 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr Digitale DNS: Was der Mittelstand von Uber & Co. lernen kann Michael Türk Spryker Systems Michael Türk gehört zu den wenigen Digitalexperten, die technisches Know-how und Wirtschaftswissen in einer Person vereinen und es über mehr als ein Jahrzehnt gelebt haben. Der optimale Einsatz vom Spryker Commerce OS als Kern von E-Commerce-Architekturen liegt im Fokus seiner aktuellen Arbeit.
15:30 Uhr Recap & Abschluß Lars Ax Sitewards Lars Ax ist Geschäftsführer von Sitewards und hat das Unternehmen über 10 Jahre als Partner mitaufgebaut. Er hat langjährige Erfahrung in der Beratung und Leitung komplexer B2C und B2B E-Commerce Projekte und begleitet mit seinem Team den Mittelstand bei Themen rund um digitale Transformation.
15:45 Uhr Networking
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung
ab 16:30 Uhr After Event "Weck un Woscht"
Barbecue auf der Terrasse im Sitewards-Office

Partner / Sponsoren